Jahresbericht

Überblick

Das jahr 2016 im Überblick

1,7

Milliarden Franken

Gesamtleistung 2016
22

Millionen Franken

operatives Ergebnis (EBIT) 2016

Die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2016

  • Im vergangenen Jahr erhöhte Repower ihr Kapital um 171 Millionen Franken und erweiterte ihre Aktionärsstruktur. Diese setzt sich neu wie folgt zusammen: Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) (28,32%), Kanton Graubünden (21,96%), UBS Clean Energy Infrastructure KGK (UBS-CEIS) (18,88%), Axpo Holding AG (Axpo) (12,69%), Publikumsaktionäre (18,15%).
  • Zudem dekotierte Repower ihre Titel von der Schweizer Börse SIX und führte anstelle der Inhaberaktien und Partizipationsscheine Einheitsnamenaktien ein. Sie werden über die ausserbörsliche OTC-X-Plattform der Berner Kantonalbank gehandelt. 
  • Repower verstärkte 2016 ihre Ausrichtung als vertriebs- und dienstleistungsorientiertes Unternehmen. Beispiele dafür sind die zahlreichen Energiedienstleistungen, die sie anderen Energieversorgungsunternehmen anbietet oder der offizielle Marktstart von Plug'n Roll, dem Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge.
  • Im Berichtsjahr ist es Repower gelungen, die von ihr gegründete Produktionsbeteiligungsgesellschaft Repartner Produktions AG entscheidend weiterzuentwickeln: Ab 2017 beziehen die zehn beteiligten Energieversorger Strom im Umfang von rund 240 Gigawattstunden pro Jahr aus vier Prättigauer Wasserkraftwerken.
  • Schliesslich ist zu erwähnen, dass Repower im Berichtsjahr ihr Wasserkraftwerk Morteratsch bei Pontresina in Rekordzeit vollständig erneuert hat. Das Unternehmen entwickelte für dieses Projekt ein innovatives Finanzierungs- und Betriebsmodell und ging eine Partnerschaft mit einem Infrastrukturfonds ein.

Finanzielle Kennzahlen

 

2016

2015

2014

2013

2012

 

 

Restated*

 

 

Restated

Mio. CHF

 

 

 

 

 

Umsatz und Ergebnis

 

 

 

 

 

Gesamtleistung

1’740

1’890

2’273

2’365

2’372

Ergebnis vor Zinsen, Ertragssteuern und Abschreibungen (EBITDA)

52

41

77

74

148

Abschreibungen, Wertminderungen und Wertaufholungen

–31

–109

–51

–224

–65

Ergebnis vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT)

22

–69

26

–150

83

Gruppenergebnis

–13

–136

–33

–152

31

 

 

 

 

 

 

Bilanz

 

 

 

 

 

Bilanzsumme am 31.12.

1’705

1’828

2’126

2’043

2’302

Eigenkapital am 31.12.

763

600

766

805

957

Eigenkapitalquote

45%

33%

36%

39%

42%

 

 

 

 

 

 

Weitere Kennzahlen

 

 

 

 

 

Energiebruttomarge

195

178

240

255

351

Economic Value Added

–33

–112

–57

–188

–29

Cash Flow aus Geschäftstätigkeit

69

17

98

69

54

Nettoverschuldung

41

270

234

328

365

Verschuldungsfaktor

0,5

4,5

2,6

2,6

2,5

FFO / Nettoverschuldung

55%

4,1%

26,8%

25,4%

24,4%

CAPEX**

24

24

28

53

114

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (FTE)

563

632

666

707

746

* Siehe Abschnitt «Fehlerkorrektur und Ausweisänderung»

** Beinhaltet Investitionen in Sachanlagen, immaterielle Vermögenswerte und assoziierte Gesellschaften sowie Darlehen mit Investitionscharakter

Titelstatistik

Die Kapitalstruktur von Repower hat sich im Geschäftsjahr 2016 grundlegend verändert. Entsprechende Erläuterungen sind in den Fussnoten zu den Tabellen zu finden.

Grundkapital bis 22.5.2016 1

2’783’115

Inhaberaktien

à CHF

1.00

CHF 2,8 Mio.

 

625’000

Partizipationsscheine (PS)

à CHF

1.00

CHF 0,6 Mio.

Grundkapital ab 23.5.2016 1

3’408’115

Namenaktien

à CHF

1.00

CHF 3,4 Mio.

Grundkapital ab 5.7.2016 bzw. 14.7.2016 2

7’390’968

Namenaktien

à CHF

1.00

CHF 7,4 Mio.

 

 

 

 

 

 

Börsenkurse SIX Swiss Exchange bzw. OTC-X, Berner Kantonalbank (CHF) 3

 

2016 4

2015

Inhaberaktie

 

 

Höchst

55

118

 

 

 

Tiefst

36

55

Partizipationsschein (PS)

 

 

Höchst

56

95

 

 

 

Tiefst

36

55

 

 

 

 

 

 

Aktienkurse OTC-X, Berner Kantonalbank (CHF)

 

2016

2015

Namenaktie

 

 

Höchst

57

 

 

 

Tiefst

41

1 Am 23.5.2016 wurden die Inhaberaktien und Partizipationsscheine der Repower AG im Verhältnis 1:1 in Einheitsnamenaktien umgewandelt.

2 An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 21.6.2016 haben die Aktionäre der Repower AG dem Antrag des Verwaltungsrates auf eine Kapitalerhöhung zugestimmt. Die Kapitalerhöhung wurde am 5.7.2016 bzw. 14.7.2016 vollzogen.

3 Die Inhaberaktien und Partizipationsscheine der Repower AG wurden am 28.4.2016 von der Schweizer Börse SIX dekotiert. Seit dem 29.4.2016 werden die Titel der Repower AG ausserbörslich über die OTC-X-Plattform der Berner Kantonalbank gehandelt.

4 Die Angaben 2016 beziehen sich auf den Zeitraum vom 1.1.2016 bis 23.5.2016, d.h. ab Jahresbeginn bis zur Einführung der Einheitsnamenaktien.

Dividende (CHF)

2016 1

2015

2014

2013

 

 

 

 

 

Inhaberaktie 2

0.00

0.00

0.00

2.00

Partizipationsschein (PS) 2

0.00

0.00

0.00

2.00

1 Dividende 2016 vorbehältlich des Beschlusses der Generalversammlung. Es bestehen keine Vinkulierungen oder Stimmrechtsbeschränkungen.

2 Seit 24.5.2016 Einheitsnamenaktie

Aktionärsstruktur von Repower

Anzahl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

per Stichtag 31.12.

2016

2015

 

 

 

Schweiz

423

446

Italien

159

159

Rumänien

30

Tschechien

1

21

Total*

583

656

 

 

 

Lernende

30

30

Vertriebsberater Italien

582

465

* Für die Angaben in Vollzeitäquivalenten siehe Tabelle «Finanzielle Kennzahlen» weiter oben auf dieser Seite.